0
Störer

Gerhard Hole

BOKraft Kommentar (E-Book)

Betrieb von Omnibus-, Obus-, Taxi- und Mietwagenunternehmen

ohne MwSt. 26,50 €
mit MwSt. 31,54 €

Weitere Informationen zum E-Book finden Sie im Produkttext.

Omnibus-, Taxi- und Mietwagenunternehmer müssen die Vorschriften der Verordnung über den Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr (BOKraft) befolgen. Das Buch "BOKraft Kommentar" liefert Antworten auf alle Fragen, die im Zusammenhang mit dem Betrieb von Kraftfahrunternehmen im Personenverkehr entstehen.

In der 27. Auflage wurde die neuere Rechtsprechung zur BOKraft zeitnah eingearbeitet und kommentiert, insbesondere zu:

  • § 3 Pflichten des Unternehmers
  • § 8 Verhalten im Fahrdienst
  • § 13 Beförderung von Personen
  • § 14 Verhalten der Fahrgäste

 

Die neue Auflage berücksichtigt darüber hinaus zahlreiche Änderungen der personenbeförderungs- und straßenverkehrsrechtlichen Rechtsvorschriften, die seit Erscheinen der 26. Auflage erfolgt sind. Aktualisiert wurde u.a. die Einführung in das Personenbeförderungsgesetz und der Überblick über die Sozialvorschriften im Personenverkehr.

Bitte beachten Sie:

Unsere E-Books werden im E-Pub-Format ausgeliefert. Jedes von Ihnen gekaufte E-Book enthält ein elektronisches Wasserzeichen mit Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse und der Auftragsnummer.

Nach dem Kauf Ihres E-Books wird Ihnen in der Kaufbestätigung des Shops ein Downloadlink angezeigt. Zusätzlich ist dieser auch in Ihren Bestellungen im Shop hinterlegt. Ab Kauf ist der Downloadlink 6 Monate gültig.

Weitere Informationen zum Download des E-Books finden Sie hier.

E-Book

ohne MwSt. 26,50 €
mit MwSt. 31,54 €

Sofort lieferbar

Produktdetails

Einband EPUB-Format, E-Book
Seitenzahl 402 Seiten
Auflage 27. Auflage 2018
Bestell-Nr. 84015

Autor

Gerhard Hole

Dr. Gerhard Hole war von 1968-1997 im Bundesverkehrsministerium Referent in den Bereichen des nationalen und internationalen Straßenpersonenverkehrs und Leiter des Referats Gefährliche Transportgüter.

Gerhard Hole

Dr. Gerhard Hole war von 1968-1997 im Bundesverkehrsministerium Referent in den Bereichen des nationalen und internationalen Straßenpersonenverkehrs und Leiter des Referats Gefährliche Transportgüter.